Deutsche Expressionisten
Expressionisten
Sitemap    Kontakt    Impressum    AGB
Start Expressionismus Expressionisten Werke Kunstberatung Kunst im Unternehmen Kaufen Links

Künstlervereinigungen wie „Die Brücke“ (Dresden)

oder „Der Blaue Reiter“ (München), der unter anderem die bekannten Künstler August Macke, Paul Klee und Franz Marc angehörten, führten diesen Malstil weiter bis hin zur Abstraktion. Die Themen des Expressionismus waren besonders die Widersprüche des Lebens, auch Krieg und soziales Elend. Der Expressionismus verstand sich als Protest gegen die damals bestehende Ordnung und somit vielfach gegen das bürgerliche Leben. Die Zeitschrift „Der Sturm“ (herausgegeben von Herwarth Walden) und andere neu gegründete künstlerisch-literarische Zeitschriften dienten den Protagonisten als Diskussionsforum.*

Deutsche Expressionisten von A bis Z:

Rolf-Dietrich Ratzmann
Link Rolf-Dietrich Ratzmann
1944 Zeitz - 1992 Hogenbögen
mehr ... Link

 


 

HAP Grieshaber

 

George Grosz

 

*Das von Herrn Weiss zur Verfügung gestellte Textmaterial wird derzeit von uns noch überarbeitet und in Kürze aktualisiert.

 

DEUTSCHE EXPRESSIONISTEN

F.E. Stainless
Kunsthandel - Kunstberatung


Werke und Vitae der Kunst der Moderne finden Sie hier:

Externer Link  kunst-der-moderne.de


Suchen Sie Werke der Expressionisten der zweiten Generation, der sogenannten verschollenen Generation? Dann finden Sie mehr hier:

Externer Link  verschollene-generation.de


Ausgewählte, qualitätvolle Kunst des 17.- 20. Jahrhunderts finden Sie hier:

Fine Art Selection  fineart-selection.de


Expressionismus: Wolfgang Weiss Kunsthandel

vormals

Wolfgang Weiss
Kunsthandel

Eine Partnersite von F. E. Stainless - Kunsthandel
Telefon: 09252-35528 oder 0176-44428308
info@deutsche-expressionisten.de